Papeterie Geschenke liebevolle Illustrationen Papeterie Geschenke liebevolle Illustrationen


Ganz frisch dabei!

Erstmal ein kräftiges MOIN, an dieser Stelle. Zum GrafischBecken gehöre “nur” ich. Catharina Voigt, leidenschaftliche Illustratorin und Mediengestalterin.

Ich erstelle all eure Lieblingsillustrationen, verpacke sorgsam eure Bestellungen und freue mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich euch mit meinen Papeteriewaren und Geschenken eine Freude mache.

In erster Linie kreiere ich liebevolle Papeteriewaren, die Freude bringen und viel Platz für die schönen Worte im Leben lassen.

Aber auch an die kleinen Geschenke habe ich gedacht. Ob Tassen, Anhänger, Magnete und so vieles mehr!

Ganz neu sind hier die verschiedenen Dinge aus Holz zu finden, die ich selber graviere, natürlich mit meinen eigenen Illustrationen.

Neben der Pflege des Shops und die Bearbeitung eurer Fragen und Bestellungen, findet ihr mich auch hauptsächlich auf Instagram.

Hier zeige ich euch meine neusten Illustrationen, halte euch über aktuelle Aktionen auf dem Laufenden und freue mich immer wieder, über euer Feedback!


Schöne Geschenke, zum Freudebringen!

Hier findet ihr liebevoll gefertigte Handarbeiten, Prints und andere Kleinigkeiten, um euren Liebten, oder euch selber, eine Freude zu bereiten!


Neuster Blogbeitrag
  • DIY-Keramik selber gestalten

    DIY-Keramik selber gestalten

    Tolle Geschenke zum Geburtstag, Muttertag, Vatertag, oder einfach mal, so selber gestalten

    -27.05.2021

    Ein individuelle, schönes Geschenk ist nicht immer einfach zu finden. Manchmal ist es ziemlich schwierig, etwas passendes auszuwählen. Warum nicht einfach mal etwas selber gestalten? Individueller geht es kaum und die Mühe und Liebe, die in das Geschenk gesteckt wurde, wird sicherlich viel Freude bereiten.

    DIY Keramik selber gestalten

    WAS WIRD BENÖTIGT?

    1. Eine glasierte Keramik (das kann z.B. eine Tasse sein, eine Schüssel, oder was euch gefällt)
    2. Porzellanfarbe – Diese gibt es in vielen Ausführungen. Als Stifte, oder in kleinen Farbtöpfchen, um mit dem Pinsel arbeiten zu können. Schaut am besten, was euch leichter von der Hand geht.
      Ich selber habe mit den Stiften und der Farbe der Firma KREUL* gute Erfahrungen gemacht.
    3. Ggf. Graphitpapier/Übertragungspapier
    4. Einen Bleistift, eine Schere und etwas Klebeband. Ggf. noch einen Klebestift.
    5. Einen Backofen.
    6. Ein (oder mehrere) Motiv/e, die ihr auf die Keramik bringen möchtet.

    JETZT GEHT ES LOS!

    Sorgt zuerst dafür, dass eure Keramik frei von Fingerabdrücken, oder Schmutz ist. Am besten ihr spült sie einmal mit Wasser ab und trocknet sie.

    Nun gibt es zwei Möglichkeiten:
    Entweder, ihr legt gleich los und bemalt euer Objekt frei Hand, oder ihr benutzt das Graphitpapier.

    Um euer Motiv besser auf der Keramik platzieren zu können, klebt ihr euer ausgedrucktes Motiv einfach auf das Graphitpapier. Achtet unbedingt darauf, es auf die richtige Seite zu kleben (die dunkle Seite muss zur Keramik zeigen).


    Platziert euer Motiv nun an der Wunschstelle und fixiert es mit Klebeband. Nun könnt ihr die Linien mit dem Bleistift nachzeichnen und so das Bild übertragen.

    Entfernt vorsichtig euer Vorlage. Nun könnt ihr mit dem Porzellan-Stift die Konturen nachziehen. Lasst die Farbe einen Moment trocknen, eh ihr mit evtl. Ausmalen beginnt.

    Seid ihr zufrieden mit eurem Werk? Prima!
    Je nach benutzter Farbe gibt der Hersteller eine Empfehlung an, wie lange nun alles trocknen muss, bevor die Keramik in den Ofen kann.

    Bei KREUL* sind das 4 Stunden. Ich selber habe aber alles bis zum nächsten Tag stehen lassen.

    Wenn die Wartezeit eingehalten wurde, kann die Keramik auch schon in den Ofen.
    Stellt sie in die Mitte auf das Rost und stellt den Ofen auf 190 Grad.
    Lasst sie für 90 Minuten dort drin und stellt dann den Ofen aus. Lasst die Keramik aber im geschlossenen Ofen auskühlen. (ACHTUNG! Auch hier müsst ihr auf die Angaben des Herstellers achten.)

    Ist die Keramik ausgekühlt haltet ihr auch schon euer fertiges Kunstwerk in den Händen! Wenn alles richtig gemacht wurde, ist es nun auch spülmaschinenfest!

    Viel Spaß beim Gestalten deiner Keramik und Verschenken!

    -CATHARINA VOM GrafischBecken

    * Keine Werbung! Alle Stifte und Farben habe ich selber gekauft. Ich wurde nicht beauftragt, über sie zu berichten.